Samstag, 14. März 2015

Rezept: Saftiger Zitrone Mascarpone Kuchen

Lust auf einen einfachen saftigen Kuchen? GUT!


So einfach gemacht und super lecker ist dieser herrliche Zitrone-Mascarpone-Kuchen.
Ich habe ihn für meine Arbeitskollegen gebacken und die haben begeistert ratzeputz alles aufgefuttert. :D

Du benötigst für den Teig:

1 Bio-Zitrone
245 g Mehl
1 TL Weinstein Backpulver
150 g weiche Butter
240 g Zucker
2 Eier
190 g Mascarpone

Glasur:
Puderzucker und Zitronensaft zu einer cremigen Glasur verrühren

Und so gehts:

1) Eine Backform (ca. 20  x 30 cm) ausfetten und zur Seite stellen
2) Zitrone auspressen und Schale abreiben
3) Mehl und Backpulver vermischen
4) Butter und Zucker cremig rühren
5) 1 Ei nach dem anderen unterrühren
6) Mascarpone und Mehl dazugeben und weiter rühren
7) Zitronenschale und Saft der Zitrone dazugeben


Den Teig nun die die Form geben, glattstreichen und bei 150 Grad Umluft 60 Min backen.
Wenn der Kuchen ausgekühlt ist, mit der Glasur schön dick bestreichen und trocknen lassen.

Ein weiteres Zitronenkuchen-Rezept findest du auch in einem meiner älteren Posts "Lemon Love": HIER

Kommentare:

  1. So, Dein Kuchenrezept umgesetzt, Kuchen ist im Backrohr, ich bin schon gespannt auf das Ergebniss:)
    Ich habe gefühlte 1000 Backrezepte und trotzdem kommt mir dann so ein Blogeintrag total gelegen, da muss ich nicht mehr auf die Suche gehen.
    Wir werden den Kuchen heute auf der Terrasse bei Sonnenschein geniessen.

    Liebe Grüße und schönen Sonntag
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uiii :) na dann guten Appetit....da er sehr schnell zusammengerührt ist, mag ich solche einfachen Rezepte total gerne weil ich nicht der Typ bin, der sich in der Küche ewig verkünstelt *g* LG Susie

      Löschen
  2. Boar klingt der lecker und sieht echt toll aus! Da könnte ich grad direkt reinbeissen hihi
    Ganz liebe Grüße von Frau P

    http://hierschreibtfraup.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Na der sieht ja mal wirklich saftig aus! Ich bilde sowieso schon länger ein, dass ich einen Zitronenkuchen backen brauche. Danke für das leckere Rezept!
    LG Nathalie

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Susi,
    oh Mann der Kuchen sieht sooo verlockend aus :) Hätte am liebsten sofort ein Stück davon!!
    Du hast hier einen sehr schönen Blog!
    Liebste Grüße
    Lea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Lea :) *freu* Willkommen in der Villa :)

      Löschen
  5. Der is echt super!!!!!!!

    AntwortenLöschen

Hallochen ;) Ich freue mich sehr über deinen Kommentar, dann ist es kein Monolog und ich weiß, dass du hier warst. Liebe Grüße Susie