Samstag, 11. Oktober 2014

Rezept für fruchtige Curry-Sauce mit knackigem Gemüse

Heute möchte ich euch eines meiner Lieblingsgerichte vorstellen: Fruchtiges Curry mit knackigem Gemüse.

Ich liebe Curry in allen Varianten von rot über gelb bis grün, von scharf bis mild und auch die fruchtige Variante die ich euch heute vorstelle.


Als ich das Calypso Tropical Curry  Gewürz von Herebaria probierte, war ich begeistert weil es nicht einfach nur mittelscharfes Curry ist, sondern auch eine herrlich fruchtige Note hat.
Im Supermarkt entdeckte ich von Brunch den Indian Curry Brotaufstrich (fruchtig pikant) und da entstand in meinem Kopf schon dieses Rezept für eine cremige fruchtige Currysauce.


Du benötigst für 1 Portion:

1 halbe rote Spitzpaprikaschote
1 mittelgroße halbe Karrotte
2 Frühlingszwiebeln
Petersilie
Salz
3 gut gehäufte TL Brunch Brotaufstrich Indian Curry
2 gestrichene TL Herbaria Calypso Tropical Curry Gewürz
100 ml Kochsahne
3-6 EL Milch (wer möchte kann auch Kokosmilch nehmen)


Und so einfach geht´s:
Das Gemüse waschen, klein schneiden und in etwas Olivenöl andünsten. Die Gemüsemischung mit Kochsahne aufgießen und leicht salzen. 3 gut gehäufte TL Brunch Brotaufstrich Indian Curry und 2 gestrichene TL Herbaria Calypso Tropical Curry Gewürz dazugeben und gut durchrühren.
Je nach gewünschter Sämigkeit noch etwas Milch oder Kokosmilch dazu gießen, etwas frische Petersilie einstreuen und das ganze 10 Min leicht köcheln.
In der Zwischenzeit Reis oder Nudeln nach Packungsangabe zubereiten und das Ganze dann mit der leckeren Sauce anrichten und mit etwas Petersilie garnieren. YUMMY !





Guten Appetit! :)

Kommentare:

  1. Das sieht lecker aus! Leider bin ich in dieser Familie die Einzige die Curry mag......das nächste Mal lade ich mich einfach bei dir ein *lach* Obwohl, ich sehe gerade, deine Angaben sind für eine Portion....koche ich es einfach mal nur für mich und die Familie muss sehen wo sie bleibt *grins*
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag,
    liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Birgit, ja ich muss es auch für mich alleine kochen, daher die 1 Portion und eine Variante die schnell geht :D Nur für mich alleine stehe ich nicht so gern lange in der Küche *g* Wir sollten wirklich gemeinsam essen - Curry Tag! :) Liebe Grüße Susie

      Löschen

Hallochen ;) Ich freue mich sehr über deinen Kommentar, dann ist es kein Monolog und ich weiß, dass du hier warst. Liebe Grüße Susie