Freitag, 7. November 2014

Pikante Pizzabrötchen mit weichem Mozarella-Kern


Ohhh ich sehe gerade, dass es auf meinem Blog eine Weile nichts zu futtern gab, na das geht ja mal gar nicht ;).

Lust auf warme knusprig pikante Pizzabrötchen?

Ich liebe diese Pizzabrötchen :) ........wenn sie einen weichen Käsekern haben, kann ich endgültig nicht mehr widerstehen und verdrücke dann schnell mal 3 - 4 Stück in Rekordzeit.



Mein leckeres Lieblings-Rezept will ich euch heute vorstellen.

Für 20 Stück benötigst du:
500 g Mehl ( Type00 )
1 Würfel Hefe
1 TL Zucker
6 EL Warmes Wassser
1 TL Salz
200 ml Warmes Wasser
100 g Salami
80 g geriebener Parmesan
Getrocknete Tomaten in Öl nach Belieben
1/2 gelbe Paprikaschote
2 TL Pizzagewürz oder italienische Gewürzmischung
Chilliflocken nach Belieben
2 Kugeln Mozarella
4 EL Olivenöl
Etwas Mehl zum Verarbeiten des Teigs


Hefe  mit 6 EL Wasser und Zucker in einer kleinen Schüssel verrühren. Mehl und Salz auf die Arbeitsplatte geben und eine Mulde hineindrücken. Die Hefemischung sowie 200 ml warmes Wasser zum Mehl geben und gut verkneten.
Den Teig in einer Schüssel an einem warmen Ort zugedeckt 30 Min gehen lassen.

Salami, Paprika und getrocknete Tomaten fein würfeln und zusammen mit Chilliflocken, Parmesan und Pizza-Gewürz unter den Teig kneten und den Teig dann weitere 20 Min gehen lassen.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen, den Mozarella würfeln und den Teig in 20 Portionen teilen.
Jede Portion mit einem Würfel Mozarella füllen und zu einer gleichmäßigen Kugel formen.
Die Kugeln mit genügend Abstand auf zwei mit Backpapier ausgelegte Bleche legen und weitere 15 min gehen lassen. Danach die Kugeln mit Öl bestreichen und bei 200 Grad nacheinander im vorgeheizten Backofen etwa 25 Minuten backen bis sie goldgelb sind. 

Am besten schmecken die Pizza-Kugeln lauwarm serviert. 
Sollten einmal welche übrig bleiben, kann man sie halbieren, mit Tomatenscheiben und Mozarella überbacken und mit frischem Basilikum anrichten. LECKER!

Guten Appetit!

Kommentare:

  1. Hmm... lecker! Schon beim Lesen der Überschrift lief mir gerade das Wasser im Mund zusammen. :) Lieben Gruß und danke fürs Teilen.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja ein tolles Rezept , stelle ich mir richtig würzig vor.
    Liebe Grüße, Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) Jaa je nach Gusto kann man mehr Parmesan oder Chilliflocken dazumischen....ich finds super für den schnellen Mittags-Snack oder wenn man abends nicht viel Hunger hat. LG Susie

      Löschen

Hallochen ;) Ich freue mich sehr über deinen Kommentar, dann ist es kein Monolog und ich weiß, dass du hier warst. Liebe Grüße Susie